Erfolgreicher Start für die erste City Golf Tour in Bern

image description
Prominente Gäste und viele Interessierte die auf dem Berner Waisenhausplatz spontan die Golfschläger geschwungen haben: Der Start der ersten City Golf Tour war ein voller Erfolg.

Nationalratspräsident Jürg Stahl, Alt-Bundesrat Adolf Ogi und Nationalmannschafts-Spielerin Rachel Rossel eröffneten mit einem gemeinsamen Schlag gleichzeitig die Golfsaison und vor allem die erste Station auf der neuen City Golf Tour in Bern. Dank den installierten Fangnetzen konnten die Interessierten mitten in der Stadt Golfbälle fliegen lassen. Ein Putting Green aus Kunstrasen lockte die Passanten auf dem Waisenhausplatz, spontan selber einen Golfschläger in die Hand zu nehmen und zu versuchen, den Ball im kleinen Loch zu versenken. „Wir wollten mit der City Golf Tour den Golfsport zu den Menschen bringen. Das ist uns schon bei der Premiere in Bern gelungen“, freut sich Barbara Albisetti, Generalsekretärin des Schweizerischen Golfverbandes.
 
Rund 250 Leute machten am Mittwochnachmittag bei schönstem Sonnenschein einen Selbst-Versuch mit Schläger und Ball. „Es ist nicht so einfach wie man meint, aber es macht viel Spass“, bemerkte beispielsweise der 15-jährige Sven, der mit zwei Kollegen vorbeischaute und während gut 10 Minuten einen Ball nach dem anderen ins Netz haute. Auf dem Putting Green übte sich derweil ein Mädchen mit seiner Mutter. Auch hier wurde viel gelacht, sogar wenn der Ball das Ziel weit verfehlte.
Die Clubs der Region waren mit Golflehrern und weiteren Verantwortlichen ebenfalls präsent auf dem Waisenhausplatz. „Auch für uns war die Premiere durchaus erfolgreich“, so der einhellige Tenor, der beteiligten Clubs.
Die City Golf Tour geht in Ende April in Montreux weiter. Danach folgen die Stationen St.Gallen (tbc), Luzern (27.5.), Chur (3.6.) und Sion (26.8.).
 

1. City Golf Tour - Bern